Loschmidt-Preis

Der Loschmidt-Preis wird jährlich für eine hervorragende Dissertation aus dem Bereich Physik oder Chemie vergeben, die an österreichischen Universtitäten ausgeführt worden ist.

Ausschreibung des Loschmidt-Preises für das Jahr 2017

Die Loschmidt-Preisträgerin 2016:

Frau Mag. Dr. Nadine Asenbaum-Dörre, die Loschmidt-Preisträgerin 2016 mit Prof. Peterlik und Prof. Arndt. Sie führte ihre Dissertation in der Arbeitsgruppe Quantenoptik, Quantennanophysik und Quanteninformation, Universität Wien, aus.

Die Loschmidt-Preisträger der Jahre 2015 bis 1999

Jahr Name
2015 Dr. Zbynek Novotny, Institut für Angewandte Physik, TU Wien
Dr. Martin Richter, Institut für Theoretische Chemie, Universität Wien
2014 Dr. Christoph Deutsch, Institut für Photonik, Zentrum für Mikro- und Nanostrukturen , Technische Universität Wien
DI Dr. nat. techn. Johanna Irrgeher, Department für Chemie, Abteilung für Analytische Chemie, Universität für Bodenkultur
2013 Dr. Stefanie Barz, Quantum Optics, Quantum Nanophysics and Quantum Information, Universität Wien
2012 Dr. Simon Gröblacher, Quantum Optics, Quantum Nanophysics, Quantum Information, Universität Wien
Dr. Christoph Keplinger, Soft Matter Physics, Johannes Kepler Universität Linz
2011 Dr. Alexandra Nemeth, Institut für physikalische Chemie, Universität Wien
Dr. Wolfgang Lechner, Computational Physics, Universität Wien
2010 Dr. Mario Brameshuber, Biophysics Institute, Johannes Kepler Universität Linz
Dr. Long Zhang, Institut für Physikalische Chemie, Universität Wien
2009 Dr. Johannes Kofler, Institut für Quantenoptik und Quanteninformation (IQOQI), Österreichische Akademie der Wissenschaften
2008 Dr. Marcus Ernst Rennhofer, Dynamik Kondensierter Systeme, Universität Wien
Dr. Joachim A. Paier, Computergestützte Materialphysik, Universität Wien
2007 Dr. Gernot Fasching, Institut für Photonik, Technische Universität Wien
2006 Dr. Lucia Hackermüller, Institut für Experimentalphysik, Universität Wien
Dr. Martin Zehl, Inst. f. Analytische Chemie u. Lebensmittelchemie, Universität Wien
2005 Dr. Clemens Först, Institut für Materialchemie, Techische Universität Wien
Dr. Philip Walther, Institut für Experimentalphysik, Universität Wien
2004 Dr. Elisabeth Schöll-Paschinger, Institut für Theoretische Physik, Technische Universität Wien
2003 M. Ellabban, Institut für Experimentalphysik, Universität Wien
R. Hirschl, Institut für Materialphysik, Universität Wien
2002 Dr. Thomas Demuth, Institut für Materialphysik, Universität Wien,
Dr. Thomas Jennewein, Institut für Experimentalphysik, Universität Wien
2001 Dr. Andreas Eichler, Institut für Materialphysik, Universität Wien
Dr. Thomas Lörting, Institut für Allgemeine, Anorganische und Theoretische Chemie, Universität Innsbruck
2000 Dr. Magdy El-Hagary, Institut für Experimentalphysik, Technische Universität Wien
Dr. Christian Warmuth, Institut für Physikalische Chemie, Universität Wien
1999 Dipl.-Ing. Dr. Robert Nell, Institut für Angewandte und Technische Physik, Technische Universität Wien
Mag. Gregor Weihs, Institut für Experimentalphysik, Universität Wien